Angebote schnell finden

Mein Quartier - Mittendrin statt außen vor

Ein Projekt im Förderprogramm "NRW halt zusammen gegen Armut und Ausgrenzung"

In unserem Bundesland Nordrhein–Westfalen habe sich die Wirtschafts- und Arbeitsmarktzahlen in den letzten Jahren positiv entwickelt und damit auch die Zahlen der Menschen, die sich und ihren Familien einen guten Lebensstandard leisten können. 
Dem gegenüber stehen jedoch viele Menschen, an denen diese positive Entwicklung vorbei gegangen ist. Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, hat die Landesregierung die Kampagne "NRW –hält zusammen gegen Armut und Ausgrenzung" initiiert. Das Nachbarschaftsheim-Wuppertal e.V. kann mit Hilfe dieser Förderung für die Menschen im Quartier einen bunten Strauß von Kleinprojekten anbieten in den Schwerpunktbereichen „Förderung von Kindern und Jugendlichen“, „Identifikation mit dem Quartier“ und „Beschäftigungs- und Qualifikationsperspektiven für Frauen“.

NRW hält zusammen gegen Armut und Ausgrenzung

Kontakt

Nachbarschaftsheim Wuppertal
Platz der Republik 24-26
42107 Wuppertal

no-img

Sabine Nagl
Bildungswissenshaftlerin B.A.
Projektkoordination "MeinQuartier - Mitten drin statt außen vor"
Tel.: 0176 / 568 99 120
Fax: 0202 / 245 19-19
E-Mail:
nagl@nachbarschaftsheim-wuppertal.de