Angebote schnell finden

Honiggarten

Haben Sie Lust auf Gärtnern?

Der Honiggarten - ein außergewöhnlicher kleiner Garten - befindet sich mitten auf der Preßburger Treppe. Der Trend des urbanen Gärntnerns (urban gardening) hat auch im Ostersbaum Freunde gefunden. Auf der kleinen ehemaligen Brachfläche im Knick der Treppe haben Bewohner/innen ein kleines Idyll geschaffen. Zwischen Kräutern, Rasen, Wildblumen und Klee wächst Gemüse in Säcken oder kleinen Beeten.

Der Imker Willli Gröser hat hier Bienenstöcke aufgestellt, da die Lebensbedingungen auf dieser sonnigen Fläche, auf der viel "Bienenweide" (Pflanzen, die den Bienen als Nahrung dienen) wächst, besonders gut sind. Willi Gröser pflegt nicht nur die Bienen und macht Honig, sondern er erklärt auch gern Interesssierten das Leben der Bienen. Gerade hat er in einer AG der Offenen Ganztagsbetreuung der Opphofer Grundschule den Kindern alles über Bienen erklärt. Kinder, die vorher eher Angst vor Bienen, Wespen oder anderen möglicherweise stechenden Insekten hatten, gehen heute furchtlos und sehr rücksichtsvoll ganz nah an die Bienenstöcke heran und studieren deren Innenleben. Sie freuen sich die ganze Woche auf den "Bienen-Willi".

Wenn Sie Lust haben, aktiv im Honiggarten mitzuarbeiten, rufen Sie gern an. Der Garten ist offen für alle Interessierte.

Honiggarten

Kontakt

Nachbarschaftsheim Wuppertal
Platz der Republik 24-26
42107 Wuppertal

Gabriele Kamp
Dipl. Geographin
Leitung Stadtteilbüro
Tel.: 0202 / 245 19-70
Fax: 0202 / 245 19-19
E-Mail: kamp@nachbarschaftsheim-wuppertal.de