Angebote schnell finden
no-img

Gärtnern im Ostersbaum

Projekt Urban Gardening

Seit November 2014 gibt es das Gartenprojekt im Nachbarschaftsheim.
Wir möchten unseren Stadtteil Ostersbaum grüner gestalten und dazu beitragen dass die Kinder in unserem Stadtteil lernen, dass Salat nicht im Supermarkt-Kühlgerät wächst. Im Projekt bauen wir Hochbeete, die wir an verschiedenen öffentlich sichtbaren Stellen aufbauen und mit Gemüse, Kräutern und Blumen bepflanzen. Natürlich kümmern wir uns auch um Pflege und Ernte. Die Erträge kommen gemeinnützigen Einrichtungen im Stadtteil zugute und können zum Beispiel für Kinderkochaktionen oder kleine zusätzliche Zwischenmalzeiten verwendet werden.

Als soziale Einrichtung in unserem Stadtteil können Sie uns Flächen an Ihrem Kindergarten, Ihrer Schule, Ihrer Kirchengemeinde, Ihrem Verein zur Verfügung stellen. Wir übernehmen dann Bau und Aufbau der Beete und die Bepflanzung – gern mit Ihnen und Ihren Besuchern gemeinsam. Wir pflegen und gießen auch in den Sommerferien, wenn Ihre Einrichtung geschlossen ist.

Das Projekt wird vom Jobcenter Wuppertal gefördert. Mitarbeiten können Menschen, die im ALG II – Bezug stehen und sich über das Jobcenter zuweisen lassen. Wer gerne gärtnert und etwas Sinnvolles tun möchte, ist bei uns willkommen. Man kann sich im Projekt aber auch gezielt auf eine Berufstätigkeit im Gartenbau vorbereiten. Wir vermitteln Grundkenntnisse im Gartenbau und unterstützen bei Stellensuche und Bewerbung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Sozialticket.
Bürger im Stadtteil, die uns unterstützen möchten, können Patenschaften für ein Beet übernehmen. Sie können uns auch nicht mehr benötigte Gartengeräte oder Gartenbücher schenken.

Wenn Sie uns besuchen möchten, vereinbaren Sie am besten telefonisch unter 245 19 78 oder per Mail an kamp@nachbarschaftsheim-wuppertal.de einen Termin, damit Sie uns sicher erreichen. Sie können aber auch vormittags auf gut Glück einfach im Projekt direkt vorbeischauen. Wenden Sie sich an Frau Preuss-Reisdorf, Herrn Drewe oder Herrn Brandau.
Unsere Projekträume sind in der Ewaldstraße 47 (im Erdgeschoss – ehemals Gaststätte „zum Kupferkessel“) in 42107 Wuppertal. Sie erreichen uns mit den Buslinien 612, 622 oder 623 bis Haltestelle Am Engelnberg.
Wir freuen uns auf Sie.

Bildergalerie

Klicken Sie ein Bild an, um es zu vergrößern.

Bilden, qualifizieren und beraten

Kontakt

Nachbarschaftsheim Wuppertal
Platz der Republik 24-26
42107 Wuppertal

Räumlichkeiten des Projekts:
Ewaldstraße 47
42107 Wuppertal

Gabriele Kamp
Leitung Gartenprojekt
Tel.: 0202 / 245 19-70
Fax: 0202 / 245 19-19
E-Mail: 
kamp@nachbarschaftsheim-wuppertal.de

no-img

Joachim Drewe
Fachkraft im Gartenprojekt
Tel.: 0202 / 245 19-78
Fax: 0202 / 245 19-19
E-Mail:
drewe@nachbarschaftsheim-wuppertal.de

no-img

Niklas Brandau
Gärtner im Gartenprojekt
Tel.: 0202 / 245 19-76
Fax: 0202 / 245 19-19
E-Mail: 
brandau@nachbarschaftsheim-wuppertal.de

Katja Preuss-Reisdorf
Fachkraft im Gartenprojekt
Tel.: 0202 / 245 19-76
Fax: 0202 / 245 19-19
E-Mail:
preuss-reisdorf@nachbarschaftsheim-wuppertal.de